Eltern

Tagesstruktur aktuelles Beschulungsmodell

Brief der Schulsozialarbeit

Wir sind vorbereitet

Für den Fall, dass in unserer Schule eine Person mit Corona infiziert sein sollte, haben wir schulintern eine gemeinsame Vorgehensweise verabredet, bis das Gesundheitsamt entschieden hat, wie vorzugehen ist. (Zeitraum: 8 bis 16 Uhr am Tag des Bekanntwerdens) Hier eine kurze Zusammenfassung:

Eine Person unserer Schule wird als positiv gemeldet. Darauf folgt:

  • betroffene Klasse isoliert betreut; Klassenraum oder draußen
  • Eltern der Klasse sofort von SL über Elternsprecher*innen informiert;  Bitte sichern Sie Ihre Erreichbarkeit durch die Klassenelternvertreter*innen (Emailadresse/ Telefonnummer an Elternsprecher*innen). Kinder sollen möglichst umgehend von den Eltern abgeholt werden. Bis dahin werden Kinder unter hohen Hygienestandards betreut.
  • bei Abholung alle Materialien mitnehmen, damit schulisch angeleitetes Lernen zu Hause möglich ist
  • SL verhängt für alle möglichen Kontaktpersonen 1 eine „vorläufige Quarantäne bis auf Weiteres“ (also bis Gesundheitsamt entschieden hat)